Friday, 6 June 2014

HAIRTORIAL #4: FESTIVAL EDITION




Hey my lovelies. Festival season has just begun and I couldn't be more excited. My sister Jana (visit her Instagram, she's amazing at drawing!)  and I decided to do a Hairtorial Festival Edition. You don't know what "Hairtorial" is? It's a little project where my sister and I try to recreate celebrity hairstyles and come up with new ones. We post our hairstyles on Instagram and Tumblr. Usually, my sister is the model, but this time I decided to play this part myself. I also took the sepia and black-and-white pictures myself and styled the hair. 
The idea behind the looks is simple: on the first day, you can style your hair at home. So create some curls with a curling iron and brush them out a little. Add a flower crown and you're ready to go.
On the second day, you might still have some of the curls left. You can add some dry shampoo or volume spray for texture, do two braids and loosen them up slightly. And you're prepared for day two.
On day three you want your hair to stay out of your face, especially if you were not able to wash it for a few days (privilege of living close to the festival area: I can go home and take a shower everyday. Yay!). So you pull your hair up into a high ponytail. You could just leave it like that or braid your hair.
There you go, three easy hairstyles for festivals. I know that not everyone cares about their looks at a festival. And to be completely honest: I might style myself a little bit in the morning, but when I'm dancing and partying at 2am I don't care anymore. Nonetheless, I definitely want to try and put some effort into my hair this festival season.
If you enjoyed this post, make sure to follow our project on Instagram and Tumblr. Feel free to leave a comment saying which look you want to see next. XoXo S & J ♥

Hallo meine Lieben. Die Festivalsaison hat gerade begonnen und ich freue mich riesig auf die Festivalbesuche. Meine Schwester Jana (seht euch unbedingt ihr Instagram an. Sie kann so toll zeichnen!) und ich haben deshalb beschlossen, eine Hairtorial Festival Edition zu posten. Ihr kennt Hairtorial noch nicht? Das ist ein kleines Projekt von uns. Wir probieren Celebrity Frisuren nachzustylen und auch selber einige zu kreieren. Wir posten das Resultat dann jeweils auf Instagram und Tumblr. Normalerweise spielt meine Schwester das Model, heute habe aber ich diesen Part übernommen. Aussderdem habe ich auch das Sepia- und das schwarz-weisse Bild selbst aufgenommen und mir die Haare gestylt.
Die Idee hinter den Looks ist einfach: Am ersten Tag kann man sich die Haare noch schön zu Hause machen. Ich mache mir dann am liebsten ein paar softe Wellen/Locken in die Haare, bürste sie ein wenig aus und dann fehlt nur noch das Blumenhaarband.
Am zweiten Tag habt ihr vielleicht noch einige Wellen in den Haaren. Benutzt ein wenig Trockenshampoo oder Volumenspray um dem Haar Textur zu verleihen. Macht dann zwei Zwöpfe und verwuschelt sie ein wenig, sodass sie schön "messy" aussehen. Und ihr seid bereit für Tag zwei des Festivals. 
Am dritten Tag möchtet ihr dann die Haare aus dem Gesicht fernhalten, vor allem wenn ihr sie einige Tage nicht waschen konntet (ich lebe in der Nähe des Festivals und gehe deshalb jeden Tag duschen. Ich möchte nicht wissen, wie meine Haare sonst aussehen würden). Also am besten die Haare zusammenbinden und dann entweder so lassen oder auch wieder einen Zopf reinmachen. 
Das sind also drei sehr einfache Ideen für Festivalfrisuren. Ich weiss, dass sich nicht alle um ihre Frisur kümmern am Festival, was natürlich völlig ok ist. Ich mache mir die Haare meistens ganz schnell am Morgen. Um zwei Uhr nachts ist es mir dann eh egal, wie die aussehen. Da will ich einfach nur noch tanzen. Ich möchte aber schon probieren, mir dieses Jahr etwas mehr Mühe zu geben.
Wenn euch dieser Post gefallen hat, folgt uns gerne auf Instagram und Tumblr. Hinterlasst ausserdem einen Kommentar und sagt uns, welche Frisur wir als nächstes nachstylen sollen. XoXo S & J ♥




8 comments:

  1. Sehr schöne Bilder und Frisuren! :)

    ReplyDelete
  2. deine haare sind echt unglaublich schön ;) warum hab ich mir meine nur abgeschnitten??! :DDD

    ReplyDelete
  3. Du hast so schöne lange Haare. Alle Frisuren sind wunderbar!

    ReplyDelete
  4. Tolle lange Haare hast du - und die Frisuren in Hinblick auf das nicht waschen können und die begrenzten Möglichkeiten auf einem Festival sind wirklich eine gute Idee!
    Big Hug
    Hella von advance-your-style.de

    ReplyDelete
  5. Hast du Lust beim "look of the month" mit zu machen? Motto: Zeig deinen liebsten Festival-Look. Das passt doch super ;)

    Alle Info´s zur Teilnahme findest du hier: look of the month

    Groetjes
    Vreeni

    ReplyDelete
  6. Ich muen mir definitiv no überlege was ich mit der Hoor mach (bin froh wohn ich nöch bi St.Galle haha). Du, was nimmsch du so mit? :O Ich han voll kein Plan was ich alles bruch, haha.

    ReplyDelete
  7. Wunderschöne Frisuren! Ich wünschte, ich würde die auch mal so hinbekommen, aber leider sind meine Haare dafür etwas zu kurz <3 Ich bin gerade ganz verliebt in den blauen Rock auf dem ersten Bild :) LG Rosa

    ReplyDelete
  8. Super schöner Blog! Deine Haare sind der Wahnsinn <3
    Liebe Grüße,
    www.vpa-fashion.de
    www.whowantspepper.blogspot.de

    ReplyDelete